Sollten Sie Fragen

haben, können Sie uns

gerne kontaktieren:

 

Dr. David Pfister

Mailbox:

0176 83284007
Email:

psychotherapie.pfister@gmail.com

 

Stefanie Pfister

Mailbox:

0176 34018688

Email:

praxis-spfister@mail.de

 

 

 

Konzept

Jeder Mensch, der den Mut hat, sich mit sich selbst und damit auch mit seinen eigenen Schattenseiten zu beschäftigen, hat meinen ganz besonderen Respekt.

Mir ist die Selbständigkeit/Autonomie des Patienten sehr wichtig. Der Patient kennt sich selbst am allerbesten und er ist der einzige der entscheiden kann, was seine Ziele in der Therapie sind, und ob er sich überhaupt verändern will.

Die persönliche Begegnung auf Augenhöhe ist für mich selbstverständlich. Auch wenn ich Fachmann bin, gibt es trotzdem keine Notwendigkeit für Überheblichkeit oder Grenzziehungen zwischen gesund und krank.

Meine Haltung ist humanistisch, das heißt sie ist auf die Entfaltung des menschlichen Potentials ausgerichtet. Wichtig ist mir die Orientierung an den Ressourcen von Menschen. Es kann nicht sein, dass man sich immer nur auf das Schlechte fokussiert, wenn viel Gutes vorhanden ist.

Meine Haltung und meine Methoden basieren  auf dem Konsens in der Wissenschaft: Dazu gehören vor allem die Wirkfaktoren von Grawe, aber auch Erkenntnisse neuerer Forschungen (dritte verhaltenstherapeutische Welle).

Ich arbeite schulenübergreifend mit einem schematherapeutischen Ansatz (bezogen auf die Kindheit und festgefahrene Verhaltensmuster) aber auch mit konkreten Techniken der Verhaltenstherapie.

Ganz besonders wichtig sind mir erlebnisaktivierende Methoden. Dies sind Methoden, die emotional wirken. Dazu zählen zum Beispiel  Imaginationen, Stuhlarbeiten, kreative Methoden etc.. Die Methoden kommen aus dem Bereich der Gestalttherapie, der systemischen Therapie und des Psychodramas.